Path of Exile

Post Reply
thylor
Posts: 1555
Joined: Wed Dec 27, 2006 6:32 pm

Re: Path of Exile

Post by thylor » Sat Mar 09, 2019 7:10 pm

fein! und welchen knopf muss ich jetzt dann drücken cov?
es ist gelogen, dass videogames kids beeinflussen. hätte pacman das getan, würden wir heute durch dunkle räume irren, pillen fressen und elektronische musik hören.

:?: momentchen mal... :shock:

User avatar
Cov
Posts: 8441
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:38 pm

Re: Path of Exile

Post by Cov » Sun Mar 10, 2019 11:17 pm

Wer neu ist und gerne liest: https://sites.google.com/view/thetwilightstrand/home
Die "guided builds" kann man auch gut überspringen, die infos sind auch mit 3.6 noch ziemlich gut.

beim "skillen" dran denken viel in defensive investieren. die ersten akte geht noch gut mit alles wegnuken. wird später dann schnell frustrierend wenn mobs doch mal 1-2 hits koennen.

Und wer dann selber mit dem skillbaum und links und dps rumspielen will, sei dringend zu "path of building" geraten. Kann auch direkt den char importieren. Zeigt den kompletten baum an, inkl. der veränderungen an der dps / life. (rechts unten gibts den haken "show node power" in dem programm. Damit bekommt man eine Idee welche nodes interessant sind)

thylor
Posts: 1555
Joined: Wed Dec 27, 2006 6:32 pm

Re: Path of Exile

Post by thylor » Mon Mar 11, 2019 7:53 am

Ich würde sogar andersrum sagen: Wer mit PoE nie warm geworden ist, wird es mit https://www.twilightstrand.com vielleicht werden ;)

Zumindest mir erging es so, während ich vor einigen Jahren mal etwas im Dunklen von PoE herumgewuselt habe, wurde es mit dieser Seite auf einmal ganz ganz anders. Die unendlichen Möglichkeiten des Skillbaumes können einen genauso erschlagen wie die zahllosen Mechaniken rund um Damage Conversion, Added vs Increased, oder ganz einfach nur die League Spielmechaniken die es inzwischen in die Standard Version geschafft haben.

Der Author kann dabei nicht nur gut erklären, sondern sogar auch noch schreiben (macht das wohl beruflich, er hat gerade ein Jobangebot auf seiner Seite ausgeschrieben, nur am Rande falls jemand ineteressiert ist). Ich würde tatsächlich auch mit einem Guided Build anfangen - einfach die ersten Zeilen lesen und gucken was einem so gefallen könnte von der Spielweise her. Dann steht im Guide eigentlich alles drin, was man benötigt um beim ersten Char nicht zu verzweifeln - und im Laufe des Guides lernt man alles drumherum, warum so geskillt wird, warum der Build funktioniert, etc.

https://github.com/Openarl/PathOfBuilding/releases wäre ebenfalls von mir eine dringende Empfehlung. Neben dem Skillbaum kann man auch Items testen.

Die Synthesis League gefällt mir auch - bisher besser als Betrayal. Vornehmlich eigentlich, da sie wirklich optional ist. Das Syndicate hat mich manchmal wirklich gestört, wie schon gesagt bis ich rausgefaunden habe dass man die einfach im Research Keller einsperren kann. Synthesis bietet ein kleines Puzzle Spiel nebenbei - nett gemacht.

Bei mir ist es nun, scheinbar ähnlich wie bei Dir Cov, ebenfalls der stabilere Slayer geworden, Der Raider muss noch etwas warten. Ja, der Killspeed ist deutlich langsamer, dafür aber bisher ohne Tode durchgekommen, das klingt vielversprechend für die späteren Level.
es ist gelogen, dass videogames kids beeinflussen. hätte pacman das getan, würden wir heute durch dunkle räume irren, pillen fressen und elektronische musik hören.

:?: momentchen mal... :shock:

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6353
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Path of Exile

Post by Yonder » Mon Mar 11, 2019 3:27 pm

Jetzt hab ich nur noch eine Frage, bevor ich mich heute abend wieder reinstürze: Ich würde gern ED / Contagion spielen. Mache ich das mit 'ner Witch oder mit einem Trickster?
“The past is never dead. It's not even past.”

thylor
Posts: 1555
Joined: Wed Dec 27, 2006 6:32 pm

Re: Path of Exile

Post by thylor » Mon Mar 11, 2019 4:16 pm

also ich *glaube* das hier könnte passen oder?

https://www.twilightstrand.com/guided-b ... -occultist
es ist gelogen, dass videogames kids beeinflussen. hätte pacman das getan, würden wir heute durch dunkle räume irren, pillen fressen und elektronische musik hören.

:?: momentchen mal... :shock:

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6353
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Path of Exile

Post by Yonder » Mon Mar 11, 2019 4:41 pm

Also du, Thylor, sagst hier aus vor Zeugen, dass der Occultist besser ist als der Trickster? ;-)
“The past is never dead. It's not even past.”

thylor
Posts: 1555
Joined: Wed Dec 27, 2006 6:32 pm

Re: Path of Exile

Post by thylor » Mon Mar 11, 2019 4:48 pm

hehe nein auf garkeinen fall! ich meinte mit den sternchen eben, dass ich keine ahnung habe! und dass ich mich erstmal an die anleitung halten würde, würde ich einen ED/Contagion spielen wollen, da ich eben keine ahnung habe!

und auch ganz deutlich vor zeugen sage ich hiermit aus, dass ich nicht ausgesagt habe, du hättest ebenfalls keine ahnung! denn sicher hast du wesentlich mehr davon als ich.

spass beiseite: in dem guide findest du auf jedenfall einige nützliche tips, an welcher stelle du was speziell für einen derartigen build finden kannst. wenn du das denn willst. egal ob trickster oder witch ;)
es ist gelogen, dass videogames kids beeinflussen. hätte pacman das getan, würden wir heute durch dunkle räume irren, pillen fressen und elektronische musik hören.

:?: momentchen mal... :shock:

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6353
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Path of Exile

Post by Yonder » Wed Mar 13, 2019 1:26 pm

Ich muss leider neu anfangen. Essence Drain ist zwar sehr stark, aber die Spielweise gefällt mir nicht. Und die Frostmaus war verskillt.

Ich habe übrigens noch nie ein 4L-Item gesehen. Sollte es die schon geben in A2?

Muss man eigentlich jedes Memory-Fragment mitnehmen oder spawnt dieser Typ mit seinen Portalen ständig nach?

Und was ist der Point dieser Memory-Map überhaupt? Nur additional xp und loot? Und wie soll man die Maps am besten verbinden? So dass man überall hinkommt? Oder gibt es da einen größeren Plan, den ich noch nicht sehe?

Was ich auch noch nicht verstanden habe, ist dieses Bestiarium. Ich könnte es googeln, aber ich höre es lieber von euch. ;-)
“The past is never dead. It's not even past.”

User avatar
Cov
Posts: 8441
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:38 pm

Re: Path of Exile

Post by Cov » Wed Mar 13, 2019 1:57 pm

Neuanfangen ist eh das beste!

@4L
$linked dropen recht regelmässig, aber vielleicht auch erst in höhren ilvl Gegenden. Ist dann aber gleichzeitig auch lange das beste wa man ohne trading so einfach findet. mit den neversink Lootfilter sind die aber nicht zu übersehen.
5l oder 6l dropen quasi nicht, und dorthin craften ist eine Aufgabe.

@Memory Fragmente
Da es die aktuelle neue Mechanik ist, spawnt der ständig und überall. Beim leveln würde ich selber jetzt wohl einige weglassen, man levelt eh zu schnell und ist immer deutlich über dem Gebietslevel. Gleichzeitig mag ich die Fragmente, viele Monsterhorder, viel loot, und es wird alles am Ende zusammengeportet. Zudem können die rares richtig gut werden. Und immer 3 mit der gleichen Sorte kann man nochmal in ein "random" rare verrollen lassen.
Es gibt lange Theorie-Posts wie man das optimal anstellt, aber das lohnt erst nach 100h Spielzeit drüber nachzudenken, glaube ich.

@Memory Map
Der Punkt ist ganz einfach: loot (und xp). Es gibt auch spezielle Räume mit Kisten, Gems, Currencies, ... und es gibt Räume die modifier für alle angrenzenden Maps generieren. Ich hab gestern 2 nebeneinander freigeschaltet und die Fragmente drumherum haben jetzt sowas wie "500% more loot quantity" und "rare snythesised monsters always drop a rare item". Das kann man sicherlich noch viel weiter treiben. Ich hab mich damit noch nicht wirklich beschäftigt. Wie alles in PoE kann man da viel optimieren, wenn man möchte.

@Beastiarium
Grundprinzip ist einfach: wenn die Karte die Mission hat, die Monster abschiessen und Einar freut sich. Man kann ihn auch besuchen, Waypoint -> rechte seite sind Icons für die Sondergebiete. Dort gibt es eine Blood Arena. Da gibt es schnell mal ein unique item oder was anderes nützliches fürs nochmal umhauen des gefangenen Monsters.

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6353
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Path of Exile

Post by Yonder » Fri Mar 15, 2019 6:55 pm

Gute Beschreibung zur Memory Map:
https://www.youtube.com/watch?v=JdpYNIN89ck

Was ich überhaupt noch nicht verstanden habe, sind Prophecies. Ich hab mal alle 9 angeschaltet, also je eine Silbermünze investiert, bin dann in irgendeine Karte, wo stand, dass eine Prophecy aktiv wäre und die Mobs besonders böse. Ansonsten hab ich nichts gespürt und Loot gab's auch nicht. Verpasse ich das gerade was?
“The past is never dead. It's not even past.”

User avatar
Cov
Posts: 8441
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:38 pm

Re: Path of Exile

Post by Cov » Fri Mar 15, 2019 8:09 pm

Jein. Es gibt einige Prophecies die nicht viel ändern, manche geben einen Buff.
Beispiel: 1 Blacksmithing Stone investieren um direkt 20% quality zu bekommen. Oder ein spezielles Monster killen und in unique bekommen. Gibt auch eins das ein 5l armor gibt.
https://pathofexile.gamepedia.com/Prophecy
Fated Connections
Item will become six-linked.
Use Jeweller's Orbs on any body armour or two-handed weapon until it becomes six-socketed.

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6353
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Path of Exile

Post by Yonder » Sun Mar 17, 2019 1:49 am

So, jetzt hab ich auch noch Incursions gesehen. Mann, ist da viel Zeug in diesem Spiel!

Vielleicht weiß es schon jeder hier, aber wenn ich mich nicht sehr irre, kommt beim Synthesisen von Items im Memory Nexus immer der Item-Typ am Ende wieder raus, den man ganz links reingesteckt hat.
“The past is never dead. It's not even past.”

User avatar
Cov
Posts: 8441
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:38 pm

Re: Path of Exile

Post by Cov » Sun Mar 17, 2019 6:46 am

Dann kommt noch das Syndicate, und der Map Atlas, und Breaches.

@Items synthesieren
Ich habe noch kein einziges gutes Items synthetisiert. Auch die implicits waren alle murks (ala +8 Int, oder +5 max hp). Um das wirklich in sinnvolle Grunditems umzusetzen muss man wohl einiges an Zeit, Stashtabs und Craftmaterial investieren. Gute mods kommen wohl nur raus, wenn die richtigen ausgewählt werden und auf mehreren Items vorhanden sind.
Ich hab beschlossen das einfach zu ignorieren.

@HolyFlame Chieftain
Ich hab das erste mal 90 erreicht, hooray. In 9-10er maps fühlt er sich derzeit noch ganz flüssig an. Bei Equipment sind noch sehr große Lücken. Bei den ersten 11/12 Maps die ich natuerlich gleich corrupted habe für den Atlas Bonus, hatte ich doch einige Problemchen.
https://www.pathofexile.com/account/vie ... =Es_brennt
Blood Magic für die Totems machen das Spiel deutlich angenehmer, ich hab aber auch einige Zeit mit tabula rasa gespielt, dann aber nur mit einer 35% reserved aura.

thylor
Posts: 1555
Joined: Wed Dec 27, 2006 6:32 pm

Re: Path of Exile

Post by thylor » Sun Mar 17, 2019 11:22 am

kleiner tip cov:

auch wenn du keine zweitwaffe nutzt, du kannst eine anlegen und die gems darin leveln. gerade wegen des schrittes lvl 20 -> lvl 1 +20% qualitiy durch das gem rezept hab ich immer eine zweiten satz mitgelevelt zb, oder auch einfach um ein paar alternative gems gleich zu leveln.

bzw generell, du weisst dass du einen lvl 20er gem gegen einen lvl1er mit 20% qualitiy eintauschen kannst?
es ist gelogen, dass videogames kids beeinflussen. hätte pacman das getan, würden wir heute durch dunkle räume irren, pillen fressen und elektronische musik hören.

:?: momentchen mal... :shock:

User avatar
Cov
Posts: 8441
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:38 pm

Re: Path of Exile

Post by Cov » Sun Mar 17, 2019 12:23 pm

Ja, aber level 20 fuer nen skill dauert ja auch einige zeit. Ausserdem hab ich 2mal double corrupt aus dem temple benutzt, und jetzt ist mein mainskill bei quality 13...
Das mit der zweitwaffe ist aber eine gute Idee. Schonmal den nächsten Char planen.

Post Reply