Problem beim Surfen - Pseudopopup

Moderators: Zmokey, Tovi

Post Reply
User avatar
Lilitu
Posts: 1518
Joined: Fri Apr 03, 2009 8:33 pm

Problem beim Surfen - Pseudopopup

Post by Lilitu » Sun May 20, 2012 12:59 pm

Ich habe ein recht nerviges Problem wenn ich (beliebige) Webseiten aufrufe. Es erscheint rechts unten nach dem Randomprinzip ein Fenster mit dubiosen Inhalten - z.B. Juhu, Sie sind der 327,5te der die Seite aufruft und können 500 Euro gewinnen. Man kann das Fenster zwar weg klicken, aber es taucht immer wieder auf. Zudem öffnet sich beim Surfen hin und wieder anstatt der gewünschten Seite irgendeine Seite mit Werbung.

Ich habe schon meinen ganzen Rechner gefilzt, aber nichts gefunden. Popups werden bei mir normalerweise geblockt, aber das Ding geht einfach auf bzw. es wandert in allen Fällen langsam nach oben und hängt dann in der rechten unteren Ecke.

Noch zu erwähnen wäre, dass es nicht jedesmal passiert. Ich kann die gleiche Webseite 10 Mal aufrufen und es ist nichts - und dann taucht es plötzlich wieder auf.

So sieht das dann in etwa aus (mit verschiedenen Inhalten): http://www.tiamat.at/pics/nervig.jpg

Ich habe keine dubiosen Webseiten besucht.
Ich habe nichts Neues installiert.
Ich habe mit verschiedenen Tools meinen Rechner durchgescannt.
Ich bin am Ende mit meiner Weisheit :motz:

Hat jemand eine Idee dazu?
Ich verfüge über alle 5 Sinne:
Unsinn, Irrsinn, Blödsinn, Schwachsinn und Wahnsinn.
http://www.sainetz.at

User avatar
Shareel
Posts: 4638
Joined: Wed Jan 10, 2007 11:53 am

Post by Shareel » Sun May 20, 2012 3:22 pm

Folgendes könntest Du noch checken...

* DNS Einstellungen, ob da einer den DNS verbogen hat
* hosts File prüfen -> http://support.microsoft.com/kb/972034
* Proxy-Einstellungen im Browser prüfen (sollte leer sein)
“Das Problem hat, wenn überhaupt, lediglich in der Praxis Relevanz.”

User avatar
Veru
Posts: 1170
Joined: Sat Dec 02, 2006 4:27 pm

Post by Veru » Sun May 20, 2012 3:36 pm

Ein Hinweis noch: es ist heutzutage leider nicht mehr nötig, dubiose Webseiten zu besuchen, um sich zu infizieren. Letztens war z.B. wetter.com infiziert. Da reicht es einfach die Webseite zu besuchen um sich einen Schädling einzufangen. Und mehr als die üblichen Tips zu befolgen (aktueller Virenscanner, aktueller Browser) kann man da nicht machen.
"Your weakness disgusts the gods."

User avatar
Shareel
Posts: 4638
Joined: Wed Jan 10, 2007 11:53 am

Post by Shareel » Sun May 20, 2012 3:47 pm

Was Du auch nochmal drüber schicken könntest...

:: http://www.threatfire.com/de/

Das kostenlose Tool von denen hab ich als 2. Virescanner auch noch aktiv.

PS:
Und ansonsten empfehl ich noch NoScript Addon für Firefox und JavaScript wirklich nur dort aktiviren wo mans braucht und absolut vertraut. Meist reicht es wenn man JavaScript kurzzeitig, also temporär für die Sitzung aktiviert. Nach Browser beenden isses dann wieder deaktiviert.
“Das Problem hat, wenn überhaupt, lediglich in der Praxis Relevanz.”

User avatar
Lilitu
Posts: 1518
Joined: Fri Apr 03, 2009 8:33 pm

Post by Lilitu » Sun May 20, 2012 5:32 pm

Vielen Dank - ich guck mir das nachher mal durch :)
Ich verfüge über alle 5 Sinne:
Unsinn, Irrsinn, Blödsinn, Schwachsinn und Wahnsinn.
http://www.sainetz.at

User avatar
Lilitu
Posts: 1518
Joined: Fri Apr 03, 2009 8:33 pm

Post by Lilitu » Mon May 21, 2012 1:08 am

Ich habe jetzt alles durch - und noch zusätzlich alles Mögliche umgestellt und es scheint weg zu sein. Warum es weg ist kann ich aber nicht sagen, weil ich immer noch nicht weiß wo es her kam ... Ich hoffe es kehrt nicht wieder. Danke nochmal :)
Ich verfüge über alle 5 Sinne:
Unsinn, Irrsinn, Blödsinn, Schwachsinn und Wahnsinn.
http://www.sainetz.at

Post Reply