Screencast Recordings

Moderators: Zmokey, Tovi

Post Reply
User avatar
Kabori
Posts: 1618
Joined: Mon Nov 27, 2006 11:36 pm

Screencast Recordings

Post by Kabori » Sun Feb 01, 2015 8:14 pm

Der Nachwuchs des Hauses moechte gerne einen eigenen YouTube Channel fuer Minecraft aufmachen. Mit merkwuerdigen Kommentaren, komischen Mods und fragwuerdigem Ausgang.

Wie dem auch sei, was nutzt man denn heutzutage so um ein Spiel in ein YouTube-Video zu quetschen? Camtasia liegt als Vorschlag im Raum, allerdings wohl eher weil es bei Google auf den vorderen Raengen mit einschlaegigen Schlagworten liegt. Was gibt es denn so an Alternativen?

User avatar
empeha
Posts: 1665
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:06 am

Re: Screencast Recordings

Post by empeha » Mon Feb 02, 2015 8:54 am

Vor ein paar Jährchen wars noch Fraps + Sony Vegas zum Schneiden/Nachbearbeiten. Wenn ich heute allerdings so etwas starten würde, würde ich auf jeden Fall live über twitch streamen und den stream nachbearbeitet auf youtube stellen.

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6184
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Screencast Recordings

Post by Yonder » Mon Feb 02, 2015 11:25 am

AFAIK ist Sony Vegas immer noch das Tool der Wahl zum Schneiden. Recorden kann man wohl mit mehreren Programmen gleich gut, bzw. es kommt auf die Plattform an. Hier beschreibt z.B. Chris Smoove, wie er das macht.

https://www.youtube.com/watch?v=69bY1FrVMsk
“The past is never dead. It's not even past.”

User avatar
Kabori
Posts: 1618
Joined: Mon Nov 27, 2006 11:36 pm

Re: Screencast Recordings

Post by Kabori » Thu Feb 05, 2015 4:08 pm

Chris Smooth macht mir das viel zu professionell. Mein Bauchgefuehl sagt mir, dass es auf nicht mehr als zwei Videos hinauslaufen wird - fuenf verschiedene Programme waeren demnach Overkill. ;-)

Ich schau mal wie das bei Twitch geht. Das einzige Problem koennte die Nachvertonung sein. Aber mal sehen...

User avatar
Cov
Posts: 7964
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:38 pm

Re: Screencast Recordings

Post by Cov » Thu Feb 05, 2015 4:32 pm

twitch aufsetzen ist ziemlich trivial:
a) twitch-account eröffnen
b) obs herunterladen https://obsproject.com/
c) https://obsproject.com/forum/threads/of ... guide.402/ überfliegen

Fertig. Mehr hab ich jedenfalls nicht gemacht.
OBS kann wohl auch locale Aufzeichnungen mit besserer Qualität, aber die hab ich noch nie genutzt.

User avatar
Mizukichan
Posts: 209
Joined: Sun Jan 08, 2012 1:09 am

Re: Screencast Recordings

Post by Mizukichan » Thu Feb 05, 2015 6:30 pm

Habe das gleiche Setup wie Cov, wobei ich mir noch zusätzlich VB-Audio Cable eingerichtet habe ( http://vb-audio.pagesperso-orange.fr/Cable/ ). Damit kann man die Audiostreams trennen und so zum Beispiel auf dem PC noch nebenher Musik hören, ohne dass das auf dem Stream landet.

Auf den Twitch VoD-Dienst ist kein 100% Verlass - der verliert (sehr selten) auch mal Videomaterial, was dann nach einem Stream nie auftaucht. Wenn einem die Aufnahmen sehr wichtig sind, dann sollte man IMHO in jedem Fall auch noch lokal aufzeichnen.

Post Reply