Für Maris zum Superbowl 2016

Moderator: Zmokey

Post Reply
Zmokey
Posts: 4704
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Zmokey » Fri Feb 09, 2018 8:19 pm

Maris wrote:
Wed Feb 07, 2018 10:09 pm
- Pederson hatte dickere Eier als Belichick
- Bald kommt der nächste "grüne" Superbowlsieg *hust*
- Scheiße, 7 Monate Offseason
Dem ersten würde ich nicht zustimmen. Einen ProBowl CB 90 min. vorm Kickoff zu benchen und gar nicht zu bringen, damit dem Team einen Spieler zu nehmen, die Posi mit einem Safety bzw. einem LowLevel CB zu besetzen, den die Eagles entlassen haben und als Begründung zu bringen, das er die Saison über schlecht gespielt hat, obwohl er seine Positiongroup in allen Belangen anführt, die meisten Snaps der Saison hat, die meisten Tackles etc. ist schon recht wild. :D

Dem zweiten, hm. Spielen die Jets die Saison im QBkarussel mit? Traden sie sich im Draft hoch auf 3? Oder holen sie Cousins, Bradford oder Foles? .-)

Zum dritten, die Offsaison ist toll, Draft, Gerüchteküche, was wird mit den Pats, geht Belichek, wird McDaniels HC, wen draften sie als QBprospect und neuen Garopplo? Und wenn wir beim Tema sind, was machen die 49ers? Freu dich auf 7 Monate voller Spekulatius und wilden Gerüchten .-D

Zmokey
Posts: 4704
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Zmokey » Sun Feb 25, 2018 2:54 pm

Da der Buccaneers Hypetrain wild abwärts gefahren ist, spring ich dieses Jahr mal auf den 49ers Train. Junger HC, HypeQB JimmyGQ mit dem sie nach 1:10, die letzten 5 gewonnen haben, eine Menge Capspace und Draftpics, mit Reuben Foster das gewisse Quentchen Skandal. Außerdem sieht Rotgold als Uniform toll aus.

Wer mitspringen mag:
http://www.49ers.com/
https://www.sbnation.com/nfl/teams/san-francisco-49ers
https://www.ninersnation.com/

Die Jaguars wären interessant, hätten sie nicht Blake Bortels verlängert, die Jets wären interessant, dann hätt ich aber nix zum streiten mit Maris, die Eagles und Vikings mag ich nicht und solange BigBen spielt sind die Steelers kein Thema.

Wer unabhängig davon nette Podcasts sucht:

User avatar
Maris
Posts: 1070
Joined: Mon Apr 27, 2009 11:29 am

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Maris » Sat Mar 03, 2018 9:08 am

Ich find die 49ers auch interessant. Allerdings kann sich das Ganze schnell ernüchtern, wenn sie nicht so weiterspielen wie am Ende der Saison.

Generell bin ich gespannt, was sich wieder in der Offseason so tut. Bei den Jets geht es mit dem Rauswurf von Wilkerson schon los. Vor einem Jahr hätte ich das noch Schade gefunden. Inzwischen bin ich der Meinung, dass dies richtig ist, da er nach Erhalt seines Vertrages nix mehr geleistet und nur rumgestänkert hat. Im Klartext 4,6 Mio$ pro Sack...

Die Raiders haben letztes Jahr als Zweitteam versagt. Ich mochte letztes Jahr schon die Rams. Vielleicht werden die ja mein Zweitteam - dann gäbe es auch etwas zu diskutieren ;-)

Als deutschen Podcast konnte ich mal die Footballerei empfehlen. Allerdings nervt da in der Zwischenzeit teilweise die "Ich weiß alles besser"-Mentalität und der Alpha-Spengemann, der keinen ausreden lässt. Grade letztes Jahr waren die Herren bei den Jets sehr überrascht und haben unsere Super-Strategie nicht durchschaut, was ich so gar nicht nachvollziehen kann. 8)

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6191
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Yonder » Thu Mar 08, 2018 8:28 pm

Passt zwar nicht hundertprozentig zu diesem Thread, aber ich geh nachher Boston Bruins - Philadelphia Flyers gucken. Mal gucken, wie das so ist.
“The past is never dead. It's not even past.”

User avatar
Zoppi
Posts: 1033
Joined: Tue May 26, 2009 9:25 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Zoppi » Thu Mar 08, 2018 8:42 pm

Yonder wrote:
Thu Mar 08, 2018 8:28 pm
Passt zwar nicht hundertprozentig zu diesem Thread, aber ich geh nachher Boston Bruins - Philadelphia Flyers gucken. Mal gucken, wie das so ist.
Si vis pacem, para bellum
'ongabonga ilvl' - Cov
"Politik ist wie ein PUG raid, nur ohne Tank oder Heiler!" - Ädin
Image

Zmokey
Posts: 4704
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Zmokey » Sat Mar 10, 2018 1:40 pm

Yonder wrote:
Thu Mar 08, 2018 8:28 pm
Passt zwar nicht hundertprozentig zu diesem Thread, aber ich geh nachher Boston Bruins - Philadelphia Flyers gucken. Mal gucken, wie das so ist.
Eishockey hat eine tolle Stimmung, aber ich seh den Puck nie. Das hier dürfte eher zu hören gewesen sein .-)
https://youtu.be/WrKJtDnVwyg

@Football. http://www.patriots.com/video/2018/03/0 ... y-scenario das wäre wild :D

Zmokey
Posts: 4704
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Zmokey » Fri Mar 16, 2018 9:21 pm

@ Maris - ich versteh deine Jets aktuell nicht.

QB:
McGown - 1y 10 Mille
Bridgewater: 1y 15 Mille
Petty: sitzt noch auf seinem Rookievertrag bis 2019
Hackenburg sitzt auf seinem Rokievertrg bis 2020
und es wird spekuliert, das sie im Draft einen QB ziehen werden.

McGown als Übergang um einen Draft zu entwickeln ok. Aber Bridgewater? Der bricht sich doch im ersten Trainingscamp wieder irgendeinen Knochen. Und die anderen beiden werden sie nie einsetzen, wenn sie nicht vorhaben zu tanken.

Auf der anderen Seite... wenn ich mir angucke, wo und für wieviel Bradford, Keenum, Cousins, der Bub von den Bears etc untergekommen sind stimmt die Überschrift: Es ist aktuell die beste Jagdsaison auf Verträge für mittelmäßige Quarterbacks.

User avatar
Maris
Posts: 1070
Joined: Mon Apr 27, 2009 11:29 am

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Maris » Sat Mar 17, 2018 2:04 pm

Ich verstehe meine Manschaft auch nicht immer, finde aber die Entscheidungen recht gut.

Bridgewater ist immer noch ein interessantes Talent, der gezeigt hat, dass er ein Franchise Quarterback sein kann. Er hatte bisher nur eine schwere Verletzung, ist also in meiner Sicht nicht mit Tony Romo gleichzusetzen. Vereinfacht ausgedrückt: Unser Risiko ist mit einem Jahresvertrag überschaubar und stellt einen reinen Gamble dar.

McCown für 10 Mio einzukaufen ist ebenfalls eine gute Entscheidung und war aber auch zu erwarten. Er hat dem Team letztes Jahr Sicherheit durch seine Konstanz zu gegeben und ist aus meiner Sicht auch geeignet, um junge QBs auszubilden.

Petty und Hackenberg sind Durchlauferhitzer. Sie konnten Beide Ihre Chancen bisher nicht nutzen und hatten Beide noch nicht Ihren Breakout. Petty wird gefühlt noch fliegen. Hackenberg hat tendenziell noch eher eine Chance, die sich aber drastisch reduzieren werden, falls wir auf Position 6 einen QB draften.

Und ja, wir werden einen weiteren QB draften, da der GM / Trainer den besten verfügbaren Spieler draften werden. Wenn dies ein QB wie Baker sein sollte, kann ich mir das schon sehr gut vorstellen.

Zmokey
Posts: 4704
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Zmokey » Sat Mar 17, 2018 11:39 pm

Die Jets wollens wirklich wissen was den QB angeht :D mit 4 Picks in den ersten beiden Runden können die Colts tatsächlich wild einkaufen. Ich bin gespannt ob sie da top rauskommen und wieder anschaubar werden. Bin gespannt ob die Bills von 12 auf 2 hinterherhüpfen und den Giants einen Haufen Picks in den Rachen werfen.
Image

User avatar
Maris
Posts: 1070
Joined: Mon Apr 27, 2009 11:29 am

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Maris » Sun Mar 18, 2018 2:55 pm

Ich bin schockiert - damit hätte ich nicht gerechnet...

Zmokey
Posts: 4704
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Zmokey » Sun Apr 08, 2018 10:45 pm

Wird ein toller Draft dieses Jahr, 4 Picks für die Pats in den ersten beiden Runden und immer noch die Variante: sie traden an den Jets vorbei und holen einen QB :D zwar recht unwahrscheinlich, das sie den Giants soviel Munition geben aber hey :mosh:

Richtig wild wäre es, wenn sie mit den Browns traden, die ihrerseits mit den Giants traden :clown: Wenn man allerdings das hier durchliest: https://www.sbnation.com/nfl/2018/4/5/1 ... tions-hype bauen sie sich selber einen und geben ihre Picks in der Def- und Offline aus.

Zmokey
Posts: 4704
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Zmokey » Tue Apr 24, 2018 11:24 pm

Morgen um die Zeit ist der Draft durch und Zmokey um 1,2 Dollar reicher! Oder auch nicht. Wer weiss :D

10€ die Pats traden Gronk für einen netten Pick.
10€ die Pats traden Brady für einen netteren Pick.
10€ die Pats traden Brady und Gronk für einen ganz tollen Pick. :mosh:

User avatar
Gisellè
Posts: 479
Joined: Tue Jun 16, 2009 10:38 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Gisellè » Thu Apr 26, 2018 6:13 pm

Hattest du wieder zu viel Kaffee? Die picks die sie für beide bekommen müssten, müssen aber verdammt gut sein damit du Geld bekommst. Ich kann mir vorstellen das sie ihre beiden erst runden picks gegen was besseres tauschen aber nicht Gronk oder Brady.

Zmokey
Posts: 4704
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Zmokey » Thu Apr 26, 2018 6:42 pm

och 10€ sind verschmerzbar, wenn ich einen gewinne kriege ich bis Jahresende jeden Tag 2 Kaffee gratis.-)

Zmokey
Posts: 4704
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: Für Maris zum Superbowl 2016

Post by Zmokey » Fri Apr 27, 2018 5:13 am

Extrem Deflastige 1st Round. Gut, kein gratis Kaffee, kann mit beiden Picks grad auch nix anfangen. Meine Tips gingen alle vorbei .-D Wie bei den 49ers. Schauen was die pats in Runde 2 mit 43 und 63 einkaufen. Bin gespannt ob Maris mit Herrn Darnold zufrieden sein wird, wenn die Season durch ist. Der Cardinals Pick mit Rosen sieht interessant aus. Die Jaguars haben ihre Defline genau wie die Broncos echt böse gemacht.

Andererseits treffen die Pats die Jags nur 1x, die Broncos frühestens in den Playoffs, der Rest dazwischen sieht bis auf die Vikings, Packers, Steelers und evtl. die Titans nicht so wild aus.

Post Reply