Prison Architect

Moderator: Zmokey

Post Reply
User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6084
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Prison Architect

Post by Yonder » Mon Mar 23, 2015 4:53 pm

DIe Ewigkeit ist eine verdammt lange Zeit, vor allem gegen Ende.

User avatar
Tovi
Posts: 4455
Joined: Sun Dec 03, 2006 1:20 pm

Re: Prison Architect

Post by Tovi » Sat Sep 23, 2017 10:32 pm

Was wolltest Du uns damals damit eigentlich sagen, Yonder?
Ich hab's gerade die Tage für mich entdeckt und finde es ziemlich cool. Zumindest das, was mittlerweile draus geworden ist.

Ich hab nur gerade mein riesiges Gefängnis an eine Horde wildgewordener Gang-Mitglieder verloren und gehe jetzt ins Bett. Morgen starte ich ohne Gangs neu. :-)
SC2 - Eve - WoW hab ich auch mal gespielt...

Snøw
Posts: 218
Joined: Sun Dec 21, 2014 11:21 pm

Re: Prison Architect

Post by Snøw » Sun Sep 24, 2017 9:00 am

ich liebäugel auch damit isses das geld wert?

User avatar
Tovi
Posts: 4455
Joined: Sun Dec 03, 2006 1:20 pm

Re: Prison Architect

Post by Tovi » Wed Sep 27, 2017 7:22 am

Es macht zu Beginn jede Menge Spaß. Wenn Deine Gefängnisse mal größer werden (und das passiert sehr schnell, wenn man den Dreh mal raushat, womit man Geld verdienen kann), dann wird es irgendwann nervtötend. Das Spiel ist nicht ganz bugfrei. Und die Berechnung der KI scheint gut CPU-Leitung zu fressen. Das Spiel wird also irgendwann langsam und verhakt sich manchmal. Es gibt diverse Tipps, wie man das Ganze umgehen kann, aber man lernt eigentlich, das Spiel auf die "richtige" Art und Weise zu bedienen, statt es einfach nur zu spielen. So soll man bei Wasser- und Stromleitungen z.B. zirkuläre Gebilde vermeiden, weil das die CPU beansprucht. Deine Überwachungskameras musst Du immer vom Monitor zu den Kameras verbinden. Nicht umgekehrt. Das Spiel erlaubt das, aber dann funktioniert die Überwachung nicht reibungslos. Wenn Du erstmal über 100 Angestellte hast, die über den Bildschirm wuseln, kann es vorkommen, dass sich eine Gruppe irgendwo verhakt und es nicht weitergeht. (Ein Arbeiter ruht sich aus, der Rest bleibt dran "kleben".) Ich habe bisher nicht rausgefunden, wie man so etwas auflöst, außer alle zu feuern und neu einzustellen. Geht aber nur, wenn man es mitkriegt. Eigentlich bau man ja immer weiter und hat nicht immer das gesamte Geschehen im Überblick. Und dann hat man einen Aufstand am Hals, weil die Inhaftierten über zwei Tage nichts zu essen bekommen haben. Der Grund: Die Köche stehen auf der Straße, weil sie nicht weiterkommen. Total ätzend.

Ich hab's jetzt zur Seite gelegt. Wenn es mal im Angebot sein sollte, solltest Du aber zuschlagen. Eine Woche macht es intensiv Spaß. Ich hatte endlich mal wieder diesen Effekt des "Was? Schon 21:00 Uhr? Na gut, ok, aber die Kleinigkeit mach ich noch... *zack* 04:00 Uhr." Kann schon fesseln. Wären die Fehler nicht, hätte es das Potenzial zu einem richtig guten Spiel.
SC2 - Eve - WoW hab ich auch mal gespielt...

Post Reply