Witcher 3

Moderator: Zmokey

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6084
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Witcher 3

Post by Yonder » Tue Nov 24, 2015 5:00 pm

Jetzt für 30 Tacken bei gog.

http://www.gog.com/
DIe Ewigkeit ist eine verdammt lange Zeit, vor allem gegen Ende.

User avatar
Shareel
Posts: 4505
Joined: Wed Jan 10, 2007 11:53 am

Re: Witcher 3

Post by Shareel » Sat Nov 28, 2015 6:08 pm

Black Friday - Witcher 3 mit 50% Rabatt bei Steam
“Das Problem hat, wenn überhaupt, lediglich in der Praxis Relevanz.”

User avatar
Cov
Posts: 7806
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:38 pm

Re: Witcher 3

Post by Cov » Sat Nov 28, 2015 6:21 pm

Hab ich die Tage auch angeklickt. Mal sehen wann ich dazu komme, und ob ich mich mit der Steuerung anfreunden kann.

User avatar
Cov
Posts: 7806
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:38 pm

Re: Witcher 3

Post by Cov » Sun Dec 20, 2015 7:19 pm

"Mal etwas angespielt", also etwa 30h. Ich verstehe jetzt, warum es ziemlich häufig als das beste Spiel 2015 benannt wird. Witcher 3 macht viel ziemlich gut.

Die Kameraperspektive und das Kampfsystem mag ich immernoch nicht. Ich kann mit den 3rd-person action-combat-dingens nicht viel anfangen. Das hat mir Witcher 2 verhagelt, die Batman-Spiele mag ich nicht, DarkSoul erst recht nicht. Mir ist das zu hektisch, ich mag es ruhiger und langsamer. So ein VATS System von Fallout4 fehlt. Aber mir gefällt das Spiel trotzdem und auf "normal" komme ich sogar mit den Kämpfen zurecht, dass ich zwar aufpassen muss, aber nicht mehr ständig sterbe. Erfolgreiche Kämpfe fühlen sich gut an. Immerhin gibt es im Vergleich zu Witcher2 jetzt eine Levelangabe. Ich weiss also, welche Monster ich lieber erstmal stehen lasse.

Davon abgesehen ist der Rest wirklich toll. Es gibt viel Geschichte, solide Dialog, eine phantastische Grafik. Eines der wenigen Spiele bei denen die 'openworld' nicht im Mittelpunkt steht und trotzdem nicht von der Geschichte (zu sehr) ablenkt. Bisher ist die Hauptquestreihe interessant, außerdem verzweigt sich sich immer wieder in Nebenquest. Selbst Seitenquests, die nicht auf den ersten Blick dazu gehören, sind gut geschrieben. Und manchmal haben sie Auswirkungen auf weitere Quests. Es gibt zwar den üblichen openworld-Erkundungs-Quatsch, aber der fühlt sich als Beiwerk an. Selbst die Hexer-'Kill-Monster-X'-Kontrakte bemühen sind interessant zu sein: erst mit 1-2 NPCs sprechen, dann den Ort erkunden um Informationen einzuholen, dann mit Vorbereitung das eine Monster jagen.

Auch in den Details ist viel gutes zu finden. Das UI ist ok für Maus+Keyboard zu bedienen. Es stehen zwar wie bei Dragon Age Inquisition überall Pflanzen herum, aber man kann die mit gutem Gewissen stehen lassen. Potions braut man nur einmal (nach jeder Ruhepause füllen die sich wieder auf) und Kräuterverkäufer bieten sie einem ziemlich günstig an. Crafting insgesamt fühlt sich durchdacht an, es lohnt sich, aber es ist kein Zwang. Mit gefundenen Gegenständen spielt es sich vermutlich nur ein wenig schlechter.

Das beste ist aber im Verglich zu klassischen RPGs der vorgegebene Hauptcharakter. Geralt hat eine (lange) Vorgeschichte, er trifft ständig auf Leute die ihn bereits kennen. Ich habe W2 kaum gespielt und an W1 nur noch grobe Erinnerungen, aber das stört nicht, die Charaktere werden ganz gut eingeführt. Das gibt der Hauptperson viel Profil und macht die Geschichte deutlich interessanter als die notgedrungen generischen und ohne Story versehenen Spielerchars in den Fallouts, Elder Scrolls oder Dragon-Age Spielen.

Ich bin begeistert, trotz Kampfsystem. Man sollte die Devs von Fallout4 und Dragon Age Inquisition mal zur Nachschulung nach Novigrad schicken :-)

User avatar
Zoppi
Posts: 894
Joined: Tue May 26, 2009 9:25 pm

Re: Witcher 3

Post by Zoppi » Sun Dec 20, 2015 8:17 pm

Du hast die HERVORRAGENDE MUSIKTECHNISCHE UNTERMALUNG vergessen!
'ongabonga ilvl' - Cov
"Politik ist wie ein PUG raid, nur ohne Tank oder Heiler!" - Ädin
Image

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6084
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Witcher 3

Post by Yonder » Thu Dec 24, 2015 9:49 am

Bis 4. Januar wieder für 29,99 bei Steam.
DIe Ewigkeit ist eine verdammt lange Zeit, vor allem gegen Ende.

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6084
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Witcher 3

Post by Yonder » Tue Dec 29, 2015 8:15 pm

Es ist zwar schon alles zum Witcher gesagt worden, aber noch nicht von jedem. ;-)

Ich finde das Spiel jedenfalls auch toll. Die Story, die Charaktere - sensationell. Und nach meinem Dafürhalten auch wirklich etwas Besonderes. In den Dialog-Sequenzen möchte ich tatsächlich etwas von den Leuten wissen. Normalerweise klicke ich notgedrungen alle Optionen durch, um keine Quest zu verpassen, aber was die Leute zu sagen haben, interessiert mich nicht die Bohne. Nicht so hier. Und die Mainstoryline, wie ich sie bisher kenne - Level 7 - ist packend.

Graphik toll, Sound toll, Sprache & Text toll, aber es gibt auch ein paar Dinge, die mir nicht so gut gefallen. Generell steuert sich der Witcher nicht besonders gut. Seine Massenträgheit ist ziemlich ausgeprägt und die Steuerung generell etwas schwammig. Aber geschenkt und kein großes Problem. Kämpfen mag ebenfalls nicht besonders. In Fallout hat mir das Killen wirklich Spaß gemacht, hier ist es ein notwendiges Übel und kein Fun per se. Auch looten, upgraden, handeln, craften usw. finde ich nicht besonders gelungen. Das war in Fallout erheblich besser.

Gwent - naja. Ich gewinne zwar meistens, aber es nimmt für meinen Geschmack etwas zu viel Raum ein. 20 NPCs, mit denen man Gwent spielt, hätten mir gereicht, es müssen nicht gleich 200 sein.

Aber das alles verdeckt das ausgezeichnete Storytelling und die tollen Charaktere nicht. Hätte Fallout eine überzeugendere Mainstory-Line würde es meine Stimme zum RPG 2015 kriegen, so ist es im Moment too close to call. Ich finde übrigens geradezu unanständig, dass man ein Spiel mit so viel Liebe zum Detail für 30 EUR bekommt. Das ist eindeutig zu wenig.
DIe Ewigkeit ist eine verdammt lange Zeit, vor allem gegen Ende.

User avatar
Yonder
Site Admin
Posts: 6084
Joined: Sat Nov 25, 2006 11:55 pm

Re: Witcher 3

Post by Yonder » Sat Jan 02, 2016 2:01 am

Lovely!

DIe Ewigkeit ist eine verdammt lange Zeit, vor allem gegen Ende.

User avatar
Cov
Posts: 7806
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:38 pm

Re: Witcher 3

Post by Cov » Fri Jan 08, 2016 9:56 pm

Hauptquest abgeschlossen, mit dem Ende bin ich zufrieden. Tolles Spiel, die ganzen ~75h davon. Ich bin weiterhin beeindruckt wie gut es eine Geschichte erzählt und dass die 75h sich selten nach gestrecktem Inhalt anfühlten.

Toll, ich hoffe, dass sich ganz viele Firmen den Erfolg davon ansehen und bin gespannt auf Cyberpunk 2077, so in 3 Jahren :-)

Post Reply