Erfahrungen mit Wasserkühlung

Moderators: Zmokey, Tovi

Post Reply
User avatar
Aedin
Posts: 545
Joined: Wed Aug 12, 2015 6:39 pm

Erfahrungen mit Wasserkühlung

Post by Aedin » Tue Feb 05, 2019 2:24 pm

Gutn' Tach zusammen,

mich würde mal interessieren, wer von unseren Enthusiasten hier alles eine Wasserkühlung in seinem PC einsetzt, da ich am überlegen bin, ob ich mir sowas auch zulegen soll oder nicht.

Aktuell ist bei mir ein i5 8600k @ 4,8 Ghz verbaut, der (vom Chip her) auch auf 5,1 Ghz laufen würde, dann aber
mit Luftkühlung deutlich zu heiß wird. Kühler ist aktuell ein EKL Alpenföhn Brocken Eco, also eher untere Mittelklasse, den ich wenn es im Sommer mal richtig warm (>33 °C) wird, vmtl. auch wieder etwas runtertakten müsste (daher auch die Idee mit der WaKü).

Was mich interessiert:
- Lohnt sich eurer Meinung nach der Aufschlag von einer AIO zu einer Custom Lösung?
- Die Radiatoren haben, wenn ich das richtig sehe, meistens ziemlich filigrane Lamellen, gibt es da nicht deutliche Strömungsgeräusche (egal wie leise der Lüfter "an sich" ist)?
- Macht >240 mm Sinn oder ist das rausgeschmissenes Geld für nur minimal bessere Temperaturen?
- Sind die Dinger iwie zusätzlich gegen Auslaufen gesichert, bzw. müssen Dichtungen etc. mit zunehmenden Alter iwie ersetzt werden?
- Irgendwelche Anbieter, die man total vergessen / empfehlen kann?
- Hat schon mal jemand versucht seine Grafikkarte mit in den Kreislauf einzubinden (soll bei einigen AIO Kühlern wohl gehen)? Wenn ja: Wie waren da die Erfahrungen?

:wave:
Image
Pommes sind frittierte Sonnenstrahlen und deshalb gerade im Winter so wichtig.

Dodga
Posts: 244
Joined: Wed Jan 04, 2012 8:51 pm

Re: Erfahrungen mit Wasserkühlung

Post by Dodga » Wed Feb 06, 2019 10:55 am

Wenn du nicht permanent übertakten willst, zahlt es sich nicht aus. Dazu kommt, das eine Wasserkühlung, also eine selbst zusammen gebaute auch eine Wartung benötigt (so einmal im Jahr).
Ich tu mir das heutzutage nicht mehr an, den Unterschied merkst kaum, die Kosten sind einfach zu hoch, und Lüfter brauchst du trotzdem für die Radiatoren. Ich lege mir eher einen gscheiten CPU Lüfter zu (z.b: Noctua), Der ist leise und macht seinen Dienst sehr gut. Falls du mehr wissen willst. recht guten Artikel findest du hier:

https://www.computerbase.de/2017-03/luf ... fberatung/

LG

Post Reply