Hekili - spell priority

Moderators: Zmokey, Tovi

Post Reply
User avatar
Cov
Posts: 8236
Joined: Sun Nov 26, 2006 12:38 pm

Hekili - spell priority

Post by Cov » Thu Feb 07, 2019 5:59 pm

Ich oute mich mal, ich spiel die Katze mit dem hekili spell-rota-dings. Reicht für ganz solide rankings.
https://wow.curseforge.com/projects/hekili

Wie sinnvoll das als ddler ist hängt sicher stark von der spec ab. Die Katz ist nach meinem Eindruck eher kompliziert und das kriegt das hinterlegte "action pack" gut hin. Und ich muss nicht zu viel über Dot-Laufzeiten, Buffs, Energy-Pooling und CDs nachdenken. Erinnert mich sogar dran wann ich shadowmelt als dps-cd einsetzen kann und sollte. Ich hab mir bewusst nur die single-target-Option eingeblendet und bei speziellen Kampfmechaniken muss man halt mal Empfehlungen "überschreiben" und z.b. lieber mal den direkten Finisher benutzen als einen dot auf Adds die in den nächsten 5s sterben.
Wer das Gefühl hat, oft die falschen Tasten zu drücken, oder an seine CDs nicht zu denken, sollte sich das anschauen. (ob Tanking sinnvoll umgesetzt ist, kann ich nicht sagen). Zumindest wenn man kein Problem mit "malen nach Zahlen" hat.

User avatar
Aedin
Posts: 562
Joined: Wed Aug 12, 2015 6:39 pm

Re: Hekili - spell priority

Post by Aedin » Thu Feb 07, 2019 6:09 pm

Dann folgt jetzt auch mal mein "coming out": Spiele den Retri seit WoD ausschließlich mit Hekili :D

Für das absolute Maximum müsste man die Vorschläge zwar tatsächlich regelmäßig "überschreiben", aber gerade
wenn es mal hektisch wird, ist das Addon Gold wert, da die hinterlegten APLs in 99% der Fälle effektiver sind, als sich im panic mode irgendeinen Quatsch zusammenzudrücken.

Zum tanking mode kann ich noch folgendes beitragen:

- Die CD Einstellungen sind fast immer Quatsch, weil man entweder schon tot ist, wenn das Addon sie vorschlägt, oder man sie nicht wirklich braucht --> ausmachen
- Die Sinnigkeit der Defensives hängt von der Klasse ab. Beim Bärchen finde ich sie z.B. oft fehl am Platz, da Maul (aktuell) in der APL vor Iron Fur steht und deswegen zu selten vorgeschlagen wird (Heiler freuen sich!). Beim Monk verhindert sie hingegen effektiv das "überlaufen" der Gebräustacks, obwohl mir das persönlich etwas zu aggressiv passiert. D.h. das Purifying Brew wird zu oft vorgeschlagen, sodass man ggf. keine mehr hat, wenn man sie wirklich braucht, deswegen hab ich dafür noch ein zusätzliches Addon ("normalized stagger") und ignorier das addon im Zweifelsfall.
- die interrupt funktion fördert den trigger finger, weil sie bei jedem kickbaren skill aufploppt, hab sie aber trotzdem immer an, weil ich bei schnellen casts keine Zeit hab mir erst mühseelig die castbar vom Mob durchzulesen und dann zu überlegen welche Fähigkeit sich jetzt hinter dem Namen verbirgt.
- Mal gut, mal weniger gut ist, dass on use trinkets mittlerweile fast komplett eingebunden sind. Gut immer dann, wenn man die Effekte auf CD nutzen will, weniger gut, wenn man sie zusammen mit CDs nutzen mag (dann kann es passieren, dass das Trinketsymbol die erste Position "verstopft", bis man das Trinket ausgelöst hat)

Fazit: Ganz ohne Kopf spielen geht auch nicht !
Image
Pommes sind frittierte Sonnenstrahlen und deshalb gerade im Winter so wichtig.

User avatar
Gisellè
Posts: 594
Joined: Tue Jun 16, 2009 10:38 pm

Re: Hekili - spell priority

Post by Gisellè » Mon Feb 25, 2019 8:15 pm

Ich habe das Addon gestern mal im Raid ausprobiert. Ich war ein bisschen skeptisch da die"Rotation" beim shadow sehr situationsabhängig ist wie man am besten Insanity bekommt aber am ende ist es ein sehr gutes Addon das ich in jedem Fall für Twinks weiter nutzen werde.
Ich war teilweise ein bisschen abgelenkt weil ich immer auf die Anzeige geschaut habe und im Kopf mit dem verglichen habe was ich eigentlich drücken will.
Wenn man aber einen Specc oder Klasse komplett neu lernt wird es wahrscheinlich wesentlich einfacher sein sich an die Bildchen zu gewöhnen.

Falls jemand einen Shadow als Twink oder ähnliches spielt oder lernt kann ich ihm das Addon nur empfehlen. Aus meiner Sicht nicht 100% richtig aber in 90 -95% der fälle mit dem übereinstimmend was ich auch getan hätte.

Wahrscheinlich gibt es auch noch Einstellungen mit denen man das Feintuning noch ändern kann aber mit den von mir Probierten Standard Einstellungen kommen ganz passable zahlen raus.

Post Reply