nu pc

Moderators: Zmokey, Tovi

Zmokey
Posts: 9060
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

nu pc

Post by Zmokey »

nach dem ganzen Abgestürzgedöhns und keine Ahnung mehr was es noch sein könnte mal eine Frage zu einem neuen PC:
  • be quiet! PURE BASE 600 Window, Tower-Gehäuse 69,90
  • be quiet! Pure Power 11 600W CM , PC-Netzteil 87,90
  • MSI B450-A PRO MAX, Mainboard 94,90
  • AMD Ryzen 5 3600, Prozessor 212,90
  • Alpenföhn Brocken ECO Advanced, CPU-Kühler 35,49
  • G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200 Kit (2x8) 92,90
  • ASRock Radeon RX 590 Phantom Gaming X 8G OC, Grafikkarte 212,90
  • Samsung 970 EVO 500 GB, SSD 99,90
  • Seagate ST1000DM010 1 TB, Festplatte SATA 6 Gb/s, 3,5" 43,99

950,78

klingt das passabel oder gibts irgendwo Ausrutscher? Das Budget liegt bei 1000, Zusammenbau mach ich selber.
User avatar
Leyara
Posts: 642
Joined: Fri Oct 30, 2009 9:38 am

Re: nu pc

Post by Leyara »

Zmokey wrote: Tue Feb 04, 2020 9:13 pm Das Budget liegt bei 1000, Zusammenbau mach ich selber.
+400 Euro Spielraum :clown:
User avatar
Aedin
Posts: 890
Joined: Wed Aug 12, 2015 6:39 pm

Re: nu pc

Post by Aedin »

be quiet! PURE BASE 600 Window, Tower-Gehäuse 69,90
geht klar. Evtl. vorher checken, ob die GPU von den Maßen her passt und auch der CPU-Lüfter reinpasst, sonst geht das Seitenteil nicht zu (hatte da mal wegen 3mm fast ein Problem :D) Die mm-Angaben dazu stehen irgendwo bei den technischen Daten. Vom Case bzw. GPU/CPU-Kühler.
be quiet! Pure Power 11 600W CM , PC-Netzteil 87,90
s.o.

AMD Ryzen 5 3600, Prozessor 212,90
ich denke du meinst die 3600X Version, weil die "normale" kostet 35€ weniger.
Falls ihr nicht übertakten wollt, würd ich den günstigeren nehmen --> https://www.pcgameshardware.de/Ryzen-5- ... l-1294807/

Ansonsten war es in der Vergangenheit immer so, dass WoW auf Intel CPUs deutlich besser lief, weil die alte engine mehr von IPC-Leistung als Hyperthreading/Multicore Fähigkeiten profitiert hat. Ich weiß allerdings nicht, ob das mit der aktuellen Ryzen Generation immer noch so ist, da AMD ziemlich aufgeholt hat (ich kann mir immer noch in den Arsch beißen die Aktie zu früh verkauft zu haben :motz: ).

Eine Alternative wäre z.B. der i5 9600k (kostet nur minimal mehr), wobei dann auch das Mainboard mit angepasst werden müsste :x
MSI B450-A PRO MAX, Mainboard 94,90
Halt ein 0815-Mainboard... Falls ihr WLAN nutzt, würd ich ggf. das MSI B450 Gaming Pro Carbon nehmen und mir das Geld für die WLAN Karte sparen. Ich mag es lieber, wenn alles "kompakt" ist und ich nicht noch zig Erweiterungen installieren muss. Ist aber Geschmackssache.

Außerdem wird die GPU Temperatur (und damit Lautstärke) davon profitieren, wenn "unten rum" nix einen Wärmestau verursacht. War bei meinem Case tatsächlich ein Problem, musste deswegen sogar vor die Slotblenden mit Kabelbinder noch einen Lüfter installieren. Was hinten an Luft rauskommt, wär trotzdem noch geeignet Essen aufzuwärmen.
Alpenföhn Brocken ECO Advanced, CPU-Kühler 35,49
Gibt imo nix besseres für den Preis (hab den selber). Für 50€ mehr 2°C weniger lohnt sich jedenfalls imo nicht.
G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200 Kit (2x8) 92,90
Kann man machen, ich würde persönlich aber ein paar Euro drauflegen und mir das minimal "flinkere"
16GB G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3400 DIMM CL16 Dual Kit holen (das CL16 ist wichtig!)

Gibt bei Mindfactory gerade für 104,50€ im Angebot.
ASRock Radeon RX 590 Phantom Gaming X 8G OC, Grafikkarte 212,90
Die Vega56, die ich dir gestern empfohlen hab kriegt man wenn man Glück hat aktuell noch als Ausläufermodell für ca. 250€. Für fast den gleichen Preis ist die ca. 15% besser. Der Aufpreis lohnt sich imo, nimm aber wenn eine mit drei Lüftern (sonst ist das Ding ziemlich warm=laut). Ob Asus oder Gigabyte ist letztlich relativ egal.
Samsung 970 EVO 500 GB, SSD 99,90
Wenns die einzige SSD sein soll ok. Falls nicht: Das Board hat nur einen M.2 Slot!
Seagate ST1000DM010 1 TB, Festplatte SATA 6 Gb/s, 3,5" 43,99
passt. Wenn wichtige Daten vorhanden sind, würde ich direkt zwei kaufen und die beim Aufsetzen direkt als Raid 1 deklarieren. Gibt zwar Leute, die meinen das wäre unnötig, weil Festplatten angeblich nie kaputt gehen, aber seit ich das Gegenteil erlebt habe, rate ich jedem dazu auf Nummer sicher zu gehen. Man merkt erst hinterher, was alles verloren gegangen ist :(
Last edited by Aedin on Tue Feb 04, 2020 11:03 pm, edited 2 times in total.
Image
Image
User avatar
Aedin
Posts: 890
Joined: Wed Aug 12, 2015 6:39 pm

Re: nu pc

Post by Aedin »

Zusammenbau mach ich selber
Dann soll der neue Rechner also auch nicht gehen? :D
Image
Image
User avatar
Lilitu
Posts: 1669
Joined: Fri Apr 03, 2009 8:33 pm

Re: nu pc

Post by Lilitu »

Aedin wrote: Tue Feb 04, 2020 10:53 pm
Zusammenbau mach ich selber
Dann soll der neue Rechner also auch nicht gehen? :D
:clown: :clown: :clown: gutes Argument, Aedin!
Ich verfüge über alle 5 Sinne:
Unsinn, Irrsinn, Blödsinn, Schwachsinn und Wahnsinn.
http://www.sainetz.at
Zmokey
Posts: 9060
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: nu pc

Post by Zmokey »

Lilitu wrote: Tue Feb 04, 2020 11:06 pm
Aedin wrote: Tue Feb 04, 2020 10:53 pm
Zusammenbau mach ich selber
Dann soll der neue Rechner also auch nicht gehen? :D
:clown: :clown: :clown: gutes Argument, Aedin!
:cry:
Zmokey
Posts: 9060
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: nu pc

Post by Zmokey »

AMD Ryzen 5 3600, Prozessor 212,90
ich denke du meinst die 3600X Version, weil die "normale" kostet 35€ weniger.
Falls ihr nicht übertakten wollt, würd ich den günstigeren nehmen --> https://www.pcgameshardware.de/Ryzen-5- ... l-1294807/

Eine Alternative wäre z.B. der i5 9600k (kostet nur minimal mehr), wobei dann auch das Mainboard mit angepasst werden müsste :x
hm, ich hatte den Alternate PCconfigurator genommen, da waren 212,90 als Preis für den ohne X angegegeben.

MSI B450-A PRO MAX, Mainboard 94,90
Halt ein 0815-Mainboard... Falls ihr WLAN nutzt, würd ich ggf. das MSI B450 Gaming Pro Carbon nehmen und mir das Geld für die WLAN Karte sparen. Ich mag es lieber, wenn alles "kompakt" ist und ich nicht noch zig Erweiterungen installieren muss. Ist aber Geschmackssache.

Außerdem wird die GPU Temperatur (und damit Lautstärke) davon profitieren, wenn "unten rum" nix einen Wärmestau verursacht. War bei meinem Case tatsächlich ein Problem, musste deswegen sogar vor die Slotblenden mit Kabelbinder noch einen Lüfter installieren. Was hinten an Luft rauskommt, wär trotzdem noch geeignet Essen aufzuwärmen.
Mainboard find ich immer schwierig auszuwählen. Den M2 Punkt hatte ich übersehen, danke, SSD sind 2 geplant. Eigentlich wollt ich ihr ein x570 reinschweissen, da gabs allerdings keins mit Wlan. Aktuell sitz ich bei:

X570: GIGABYTE X570 AORUS ELITE, Mainboard 219€
B450: ASUS ROG STRIX B450-E GAMING, Mainboard 162€

Das 570 wurde mir als sinnig zum aufrüsten des Prozessors erklärt, das B450 als passabel und preiswert.
User avatar
Aedin
Posts: 890
Joined: Wed Aug 12, 2015 6:39 pm

Re: nu pc

Post by Aedin »

Zmokey wrote: Wed Feb 05, 2020 9:38 pm
hm, ich hatte den Alternate PCconfigurator genommen, da waren 212,90 als Preis für den ohne X angegegeben.
Ohne X bei Mindfactory: 177€
Mit X: 209€

Mehrwert des "X": fragwürdig
Zmokey wrote: Wed Feb 05, 2020 9:38 pm Das 570 wurde mir als sinnig zum aufrüsten des Prozessors erklärt, das B450 als passabel und preiswert.
Das Aufrüstargument finde ich persönlich immer ein bisschen scheinheilig. Wenn ihr nicht gerade vor habt die Hardware jährlich zu tauschen, kannst du eigentlich davon ausgehen, dass eh alle 2-3 Jahre irgendein Sockel oder Standard geändert wird, sodass potentielle neue Hardware entweder gar nicht oder nur eingeschränkt auf dem alten Board laufen wird.

Beispiel:

Kaby Lake (7. Generation) wurde Q3/2016 veröffentlicht, läuft auf Sockel LGA1151 und benötigt Chipsätze der 200er Reihe.

Coffee Lake (8. Generation) wurde Q4/2017 veröffentlicht, läuft auf Sockel LGA 1151v2 und benötigt zwingend Chipsätze der 300er Reihe.

Da war es ganz schön schnell vorbei mit der angeblichen "Aufrüstbarkeit" :clown:

Da die ersten DDR5 RAM Module auch dieses Jahr erscheinen sollen und DDR4 bis ca. 2022 im großen Stil beerben sollen, würde ich mir diesbezüglich aktuell keine großen Hoffnungen machen :D
Image
Image
Zmokey
Posts: 9060
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: nu pc

Post by Zmokey »

Das da wäre der Weihanchtsbaum der Nichte, die will HAUSAUFGABEN dran machen und ein ganz klein bissl zocken... keine Egoshooter aber zocken. Der Preis liegt irgendwo um die 999€ +ein bissl. (aktuell sind das 1170€)

Gehäuse: be quiet! Pure Base 500 schwarz
Design Midi-Tower von be quiet! für ATX, Micro-ATX- & mini-ITX-Boards, modernes Layout, bis zu 6 Lüfter davon 2x 140mm vorinstalliert, 2x 3.5", 5x 2.5", 7 Erweiterungsslots, 2x USB3.0, 2x Audio, 231x443x450mm (BxHxT)

Netzteil: be quiet! Pure Power 11 600 Watt (80+)
600 Watt, 120mm Lüfter, Thermoelektronik für effiziente Kühlung, zwei getrennte 12V Leitungen (Dual RAIL), 80 PLUS: hohe Effizienz von bis zu 92%, 80PLUS Gold zertifiziert

:arrow: MB: Asus PRIME H410M-A, Intel H410
Intel H410 Chipset, Sockel 1200, M-ATX, 2x DDR4 (bis 64GB), 1x PCI Express x16, 2x PCI Express x1, High Definition Audio, Realtek® RTL8111H LAN, 4x SATA 6Gb/s, 4x USB3.2 GEN1, 6x USB2.0

Prozessor: Intel Core i5 10400F 6x 4.3GHz
6x 2.90GHz, 4.30GHz im Turbo-Mode, 12 Threads, Socket 1200, 12MB Smart Cache, ohne iGPU
Kühler: be quiet! Dark Rock Slim

RAM: 16GB DDR4-RAM PC-2666 (2x 8GB)
DDR4-RAM Markenspeicher (je nach Verfügbarkeit und Kompatibilität Crucial oder G.Skill)

Grafik: Nvidia GeForce RTX2060 Super 8GB
8192MB GDDR6-RAM, 256bit, 2176 CUDA-Recheneinheiten (Cores), Taktu3g: 1470MHz / 1830MHz Boost, Nvidia Turing GPU, 1x HDMI, 3x Display-Port

SSD: NVME M.2 SSD 500GB Kingston NV1

Das sollte wohl hier rein, https://www.agando-shop.de/product_info ... fo/p102895 ich mag den Shardtower nicht, der sieht billig aus und da hab ein bissl rumgefriemlt aber nuja, Hunter...
Hätte jemand eine Idee zum Mainboard? Es sollte preislich im gleichen Rahmen liegen. Das Asus da oben lässt sich nur mit gskill aegis Gedöhns bestücken und Agando verarbeitet das wohl auch in Massen, andere RAMSteine passen laut Konfigurator nicht auf das Board.
Zmokey
Posts: 9060
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: nu pc

Post by Zmokey »

Da Leys PC etwas neuer, bunter und ... etwas schneller ist als mein 10 Jahre altes Kraftwerk, bin ich grad am schauen.
Das Preislimit liegt irgendwo um die 2750. Willkürlich.

Image

Die ersten 4 Hits scheinen recht AMDlastig, ist AMD aktuell im Grafik und CPUsektor das Non+ultra?
Die Vorschläge der "Gamerecken" sind beide ohne Wasserkühlung, die Videos vom einbauen schauen aber nett aus und ich hatte noch nie eine drin.
Wieviele SSDs kann man aktuell so in ein System reinbauen? Ich hab momentan 3 drin, in den Videos vom Hardwaredealz hat der das Ding direkt aufs MB geklemmt, schaut nett aus, aber das 2 GBding ist irritierend klein.
Spieletechnisch ist weniger Shooter als Strategie, WoW und vermutlich Madden geplant.

Gäbe es hierzu Gedanken?
Actinoids
Posts: 64
Joined: Wed Jan 04, 2023 10:23 pm

Re: nu pc

Post by Actinoids »

AMD ist aktuell was preis/Leistung angeht extrem gut. Vor allem die X3D Prozessoren sind fürs Gaming hervorragend.

Von den vorgeschlagenen Systemen würde ich mir das 4te aussuchen. Ne 4090 ist zwar aktuell das Nonplusultra aber brauchst du sie wirklich? Bzw reizt du sie aus? Die 4070ti sollte für alle spiele ausreichen sofern du nicht mit raytracing in 4K (gilt auch nur für einige spiele) daddeln willst aber selbst da vermutlich ausreichend.

32gb RAM sollten aufjeden Fall drin sein, da kann man sich aber preislich auch umschauen was es an angeboten gibt.

Ne 2tb Nvme reicht vollkommen aus, es sei denn du bist n kleiner messi und installierst alles mögliche. Als Datengrab lohnt sich dann eher ne herkömmliche sata oder noch besser ein NAS.
Die meisten mainboards können glaub ich 2-3 nvme nutzen wobei man da drauf achten muss ob die gegebenenfalls die volle brandbreite nutzen können. Aber zwei Spots solltest du ohne bedenken belegen können.

Gehäuse ist je nach Geschmack, da kann man aber gut Geld sparen wenn man nix besonderes braucht.

Ich hatte mir vor kurzem auch n neuen ob zusammengestellt. Budget war mit 1500€ etwas niedriger. Partliste kann ich dir bei Bedarf gerne noch zusammenstellen.

//EDIT: hier mal mein PC https://pcpartpicker.com/list/RbhK34
Mainboard , AiO Kühlung und Gehäuse habe ich von meinem alten System übernommen. Hinzukommen noch ein paar Festplatten als Datengrab für Fotos/Videos und allen möglichen Kram.

Is n anderer Preisbereich aber für meine Zwecke vollkommen ausreichend. In 2K und alles auf höchsten Einstellung konnte ich das System bisher selten komplett auslasten.
User avatar
Kabori
Posts: 1903
Joined: Mon Nov 27, 2006 11:36 pm

Re: nu pc

Post by Kabori »

In der Preisspanne brauchst du ja eigentlich keinerlei Ruecksicht auf irgendwas nehmen, oder?
Meine Gedanken dazu, da ich gerade selbst durch den Prozess bin:
  • AMD 7800 X3D: Aktuell in nahezu allen Aspekten unschlagbar (es sei denn du willst eine irrsinnige Kuehlung bauen um die Last eines intel-Prozessors wegzukuehlen)
  • CPU Cooler: Noctua NH-D15, da wuerde ich bei dem Preis keinen Kompromis eingehen. Kommt auch mit Leitpaste frei Haus. ;)
  • Mainboard: Irgendwas mit AM5 und X760e oder B650e Chipsatz um PCI-E 5-ready zu sein. Der Rest je nach Vorlieben bei der Ausstattung.
  • RAM: Passend zum Mainboard :clown: , aber unbedingt auf XMP achten. 32GB in Summe reichen locker.
  • SSD (M.2!): Die Samsung 980 Pro ist okay. Ich wuerde aber eher die Corsair MP600 Pro XT oder die WD Black SN859X empfehlen. Wenn das Geld locker sitzt, kannst du auch eine PCI-E 5 SSD nehmen; macht in Spielen aber (noch?) keinen Unterschied.
  • Netzteil: 1000W muessen es vermutlich garnicht sein? Mit Seasonic kann man nichts falsch machen, aber hier habe ich ohnehin keine Praeferenzen.
  • GPU: Die 4070 hat meiner Meinung nach hier gerade die Nase vorn - weniger Stromverbrauch, gutes Preis-/Leistungsverhaeltnis. Hauptsache 12+GB RAM!
  • Gehaeuse: Ich bin ein Fan davon das alte weiterzuverwenden. 8)
Achso: Je nach Mainboard kann man 1-3 M2-SSD verbauen. Und: Kauf dir lieber eine M2-SSD mehr als irgend was altes weiter laufen zu lassen.
Zmokey
Posts: 9060
Joined: Sat Oct 10, 2009 3:50 pm

Re: nu pc

Post by Zmokey »

Kabori wrote: Thu Sep 21, 2023 7:17 pm [*]Mainboard: Irgendwas mit AM5 und X760e oder B650e Chipsatz um PCI-E 5-ready zu sein. Der Rest je nach Vorlieben bei der Ausstattung.
[*]RAM: Passend zum Mainboard :clown: , aber unbedingt auf XMP achten. 32GB in Summe reichen locker.
Achso: Je nach Mainboard kann man 1-3 M2-SSD verbauen. Und: Kauf dir lieber eine M2-SSD mehr als irgend was altes weiter laufen zu lassen.
AM5 XMP PCI5rdy. Hab ich mal notiert, danke .-)
Actinoids wrote: Wed Sep 20, 2023 9:24 pm Von den vorgeschlagenen Systemen würde ich mir das 4te aussuchen. Ne 4090 ist zwar aktuell das Nonplusultra aber brauchst du sie wirklich? Bzw reizt du sie aus? Die 4070ti sollte für alle spiele ausreichen sofern du nicht mit raytracing in 4K (gilt auch nur für einige spiele) daddeln willst aber selbst da vermutlich ausreichend.
Weiss ich ehrlich gesagt nicht, vermutlich nicht aber Spieletechnisch sind Cyberpunk vermutlich Starfield durchaus geplant.

Ich baue mir gerade einen Rechner mit aktuellem Intel-Prozessor. Soll ich zu DDR4 oder DDR5 greifen? Während AMD vorgibt, dass ihr vor Ryzen 7000 auf DDR4 und ab Ryzen 7000 auf DDR5 zu setzen habt, unterstützen Intels aktuelle CPUs beide RAM-Architekturen. Für welchen Arbeitsspeicher entscheidet man sich also am besten?

Letztes Jahr noch hätten wir klar mit DDR4 geantwortet. Mittlerweile aber sind die Preise für DDR5 gefallen und passende Mainboards gibt es nicht mehr nur zu Mondpreisen. Daher ist unsere Empfehlung, auf DDR5 zu setzen, wenn ihr den Aufpreis von ein paar Dutzend Euro verkraften könnt. Damit profitiert ihr von den Performance-Steigerungen.

Viel wichtiger ist aber, dass ihr die DDR5-Riegel vermutlich auch in euer nächstes System überführen könnt und so beim nächsten Upgrade nicht noch einmal neuen Arbeitsspeicher kaufen müsst.
Wie sieht es hier aus? Ist DDR5 aktuell schon relevant?
User avatar
Shareel
Posts: 4667
Joined: Wed Jan 10, 2007 11:53 am

Re: nu pc

Post by Shareel »

Was mich oben bei der Tabelle stört ist der Preisunterschied von Option 1/2 zu 3/4/5. Das sollten eher so 600-800 Euro sein. Option 1/2 würde ich so aber auch nicht nehmen, schon alleine wegen der Liquid Kühlung (die ich absolut meide).

Bei den Preisen wäre ich bei Option 1/2, würde den Lüfter tauschen (hier bin ich beQuiet Fanboy) und Minimum 2TB NVMe verbauen. Besser 2 :) Da bin ich bei Kabori. Ich hab aktuell ca. 10 Games installiert und mein 2TB Drive ist quasi voll. Die 2. Disk ist bei 200/2000 und ich muss nun überlegen was ich vom Gaming Drive verschiebe
“Das Problem hat, wenn überhaupt, lediglich in der Praxis Relevanz.”
Actinoids
Posts: 64
Joined: Wed Jan 04, 2023 10:23 pm

Re: nu pc

Post by Actinoids »

Weiss ich ehrlich gesagt nicht, vermutlich nicht aber Spieletechnisch sind Cyberpunk vermutlich Starfield durchaus geplant.


Wie sieht es hier aus? Ist DDR5 aktuell schon relevant?
[/quote]

Naja beide Spiele sollte auch die 4070ti ohne Probleme schaffen. Spielst du denn in 4K oder welche Auflösung?

Bei dem Budget sollte DDR5 drin sitzen
Post Reply